sami bill

wurde 1977 als Deutschfinne in Düsseldorf geboren und studierte Szenische Künste an der Universität Hildesheim, nachdem er zuvor als Hundeschlittenführer in Nordfinnland arbeitete und Studien in Biologie, Historischer Ethnologie, Geografie, Pädagogik, Germanistik und Vergleichender Religionswissenschaft belegte.

Von 2009 - 2011 war er Leiter der Medienwerkstatt Berlin des bbk-berlin und Coach für den Theater-Performancewettbewerb UNART 2010 & 2012. Zudem war er Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover und lehrt im Bereich Theater & Medien/ Medientheater Strategien zur szenografischen Raum- und Mediennutzung und leitet Seminare und Workshops zu den Themen 'Ästhetische Forschung, Kreativer Prozess, künstlerische Strategien' unter anderem an der Frankfurt University of Applied Science oder der EMS European Management School Mainz.

Seine Szenografien, Bühnenbilder, Videoarbeiten und Bühnenprojektionen führten ihn über das Theater Koblenz, das Stadttheater Augsburg, die Wuppertaler Bühnen, das Performancekollektiv Fräulein Wunder AG und das Theater an der Parkaue Berlin zum Staatsschauspiel Dresden, das Maxim Gorki Theater Berlin, das Düsseldorfer Schauspielhaus, das Pathos München, das Schauspiel Stuttgart, das Schauspiel Frankfurt, an die Oper des Nationaltheater Mannheim, das Thalia Theater Hamburg, das Badische Staatstheater Karlsruhe und international über das Museumsquartier Wien (A), das Theater am Kirchplatz in Schaan (L) und das Teatr Bagatela in Krakau (PL), an die Philharmonie Luxemburg (LUX).

 

Zu seinen letzten Arbeiten zählen Der Teufelsgeiger (Regie: Nelly Danker) an der Philharmonie Luxemburg im Februar 2017 und Die Troerinnen (Regie: Jan Philip Gloger) am Badischen Staatstheater Karlsruhe im April 2016. Die unendliche Geschichte (Regie: Rüdiger Pape) am Thalia Theater Hamburg im November 2015 und Die Bassariden (Regie: Frank Hilbrich) an der Oper des Nationaltheater Mannheim im Oktober 2015.

Die Uraufführung Furcht und Ekel - Das Privatleben glücklicher Leute (Regie: Jan Gehler) am Schauspiel Stuttgart im November 2014, Nachtasyl (Regie: Johanna Wehner) im Februar 2015 sowie Peter Pan (Regie: Michael Schweighöfer) im November 2014 am Schauspiel Frankfurt.

Die Jüdin von Toledo (Regie: Nuran David Calis) im April 2014 am Staatsschauspiel Dresden. Die Uraufführungen Vom Wandel der Wörter (Regie: Christoph Frick) und Supergute Tage (Regie: Jan Gehler), sowie die Nase (Regie: Miriam Tscholl) im September 2013 ebenda.

Momo (Regie: Rüdiger Pape) sowie Amsterdam (Regie: Nurkan Erpulat) im November 2013 und Februar 2014 am Düsseldorfer Schauspielhaus.

 

Die Inszenierung Furcht und Ekel wurde zu den 40. Mühlheimer Theatertagen 2015 eingeladen.

Momo erhielt 2014 eine Nominierung für den renommierten Theaterpreis „Der Faust“.

Almost Lovers wurde 2013 im Rahmen der Berliner Festspiele auf dem Theatertreffen der Jugend gezeigt.

Wir im Finale – My w Finale erhielt 2013 eine Einladung zum polnischen Theaterfestival in Torun und lief zudem 2012 im Begleitprogramm von Boska Komedia (PL).

Ein Schiff wird kommen erhielt 2010 den Publikumspreis des Theater der Stadt Augsburg

 


Auszeichnungen - Festivals

FURCHRT UND EKEL

Mühlheimer Theatertage 2015

Schauspiel Stuttgart

Regie: Jan Gehler

MOMO

Nominierung zum Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2014

Düsseldorfer Schauspielhaus

Regie: Rüdiger Pape

ALMOST LOVERS

Berliner Festspiele 2013

Einladung zum “Theatertreffen der Jugend"

Düsseldorfer Schauspielhaus

Regie: Ines Habich

WIR IM FINALE - MY W FINALE

* Einladung zum Theaterfestival Torun 2013 (PL)

* Aufführung im Begleitprogramm von BOSKA KOMEDIA 2012 (PL)

Teatr Bagatela Krakau

Regie: Iwona Jera

KEIN SCHIFF WIRD KOMMEN

Zuschauerpreis der Stadt Augsburg

Theater der Stadt Augsburg 2010

Regie: Ramin Anaraki

 

 

PROJEKTLISTE

Arbeiten

2017

Der Teufelsgeiger

Ausstattung (Bühne, Kostüm, Videoprojektionen)

Regie: Nelly Danker, Philharmonie Luxemburg

 

2016

Die Troerinnen

Videoprojektionen

Regie: Jan Philip Gloger, Badisches Staatstheater Karlsruhe

 

2015

Die Unendliche Geschichte

Raumgreifende Projektionen

Regie: Rüdiger Pape, Thalia Theater Hamburg

 

2015

Die Bassariden

Livevideo

Regie: Frank Hilbrich, Oper des Nationaltheater Mannheim

 

2015

Nachtasyl

Bühne

Regie: Johanna Wehner, Schauspiel Frankfurt

 

2014

Peter Pan

Projektionen

Regie: Michael Schweighöfer, Schauspiel Frankfurt

 

2014

Furcht und Ekel

Bühne

Regie: Jan Gehler, Schauspiel Stuttgart

 

2014

Die Jüdin von Toledo

Projektionen & Livekamera

Regie: Nuran David Calis, Staatsschauspiel Dresden

 

2014

Amsterdam

Bühne & Projektionen

Regie: Nurkan Erpulat, Düsseldorfer Schauspielhaus

 

2013

Momo

Raumgreifende Projektionen

Regie: Rüdiger Pape, Düsseldorfer Schauspielhaus

 

2013

Die Nase

Projektionen

Regie: Miriam Tscholl, Staatsschauspiel Dresden

 

2013

Supergute Tage

Szenografische Projektionen

Regie: Jan Gehler, Staatsschauspiel Dresden

 

2013

Vom Wandel der Wörter

Projektionen

Regie: Cristoph Frick, Staatsschauspiel Dresden

 

2013

Jonas Jagow

Bühne | Kostüm | Projektionen

Regie: Jan Gehler, Maxim Gorki Theater Berlin

 

2013

Almost Lovers

Projektionen

Regie: Ines Habich, Junges Schauspielhaus Düsseldorf

 

2012

Die Schöne und das Biest

Projektionen

Regie: Marc Prätsch, Düsseldorfer Schauspielhaus

 

2012

Das Gastmahl - Ein Passolini Projekt

Bühnenbild | Projektionen

Regie: Ramin Anaraki, Pathos München

 

2012

Die Jungfrau von Orleans

Projektionen

Regie: Marc Prätsch, Staatsschauspiel Dresden

 

2012

My w finale - Wir im Finale
Bühnenbild | Projektionen

Regie: Iwona Jera, Teatr Bagatela, Krakau, Polen

 

2011

Tango
Bühnenbild | Projektionen

Regie: Iwona Jera, Wuppertaler Bühnen

 

2011

Signalkaskaden - Ein Gedächtnistraining mit der Fräulein Wunder AG
Theaterperformance | Projektionen | Lichtdesign

LOT Braunschweig

 

2011

Diesen Kuss der ganzen Welt

Szenografische Projektionen für die Inszenierung im Rahmen
der Bürgerbühne. Regie: Miriam Tscholl, Staatsschauspiel Dresden

 

2010
Kein Schiff wird kommen
Projektionen für die Schauspielinszenierung
Regie: Ramin Anaraki, Theater Augsburg

 

2010

Festivalzeitung 100° Wort
Layout der ersten offiziellen Festivalzeitung für das Hebbel am Ufer
und die Sophiensaele Berlin im Rahmen des Festivals 100° Berlin.

Mit im Team Anne Maxeiner (Layout), Jule D. Körber (Radaktion),
Jan Fischer (Redaktion), sowie weitere freie Kulturjournalisten.
Projektleitung: Corinne Meier

 

2010

Der Frühling ist da

Videoinstallation, HD 10"min Loop

Tanzbremen 2010 - Internationales Festival

für zeitgenössischen Tanz 2010

 

2010
Minetti
Videoarbeit für die Schauspielproduktion Minetti (T. Bernhard)
Regie: Hajo Kurzenberger, Theater am Kirchplatz
Schaan, Liechtenstein

 

2009
Playing Shakespeare - Vom kreativen Austausch
von Theater und Computerspielen

Game-MOD/ Lecture. Electric Avenue - Raum D,
quartier21 Museumsquartier, Wien

2009
Parzival
Medientheaterinszenierung für
Jugendliche und Erwachsene.
Domäne Marienburg, Hildesheim

 

2008
Projekt A.R.I.E.L.

Medientheaterlabor/Installation.
Diskurs08 - Festival of performing arts, Giessen

 

2008
Mein Kosmos

Videoinstallation für ein Tanzsolo. Choreografie:
Caroline Frisch. Projekttheater, Dresden

2008
Annäherung an Atlas

Video- u. Soundrealisation f. Tanztheaterproduktion,
Choreografie: Claudia Garbe, Tanztheater deblue,
Theaterhaus Hildesheim, Projekttheater Dresden

2008
Lucia di Lammermoor

Projektionen für die Opernproduktion.
Regie: Hans Hoffer, Theater der Stadt Koblenz

 

2007
Das Haus

Kunstprojekt für einen Ort.
Landarbeit07, Region Hildesheim

2007
Heinde auf Reisen

Raumgreifende Arbeit für ein Dorf.
Landarbeit07, Region Hildesheim
 

2007
Jakob Lenz

Projektionen für die Kammeroper.
Regie: Astrid Gruber, Theater der Stadt Koblenz

2006
Ratten

Mehrkanal-Videoinstallation. Regie: Robin Telfer,
Schauspiel der Wuppertaler Bühnen

 

2006
Protokoll einer Deserteurin

dokumentarische site-specific Theaterproduktion.
Ledebur Kaserne, Hildesheim

 

2006

Gianni Schicchi

Projektionen für die Oper. Regie:
Werner Heinrich-Möller, Theater der Stadt Koblenz

 

2006
Die Weisse Rose

Projektionen für die Kammeroper. Regie:
Werner Heinrich-Möller, Theater der Stadt Koblenz

2005
Gecknackt

Projektionen für Tanzproduktion/ Company Oficina
dos Sentidos. Choreographie: Wenke Kriemer,
Stadttheater Hildesheim

2005
King Arthur

Projektionen für die Opernproduktion,
Regie: Annegret Ritzel, Theater der Stadt Koblenz

 

Leitung/ Coaching/ Lehre/ Workshops/ Vorträge

2017

Seminar: Künstlerische Techniken unter intermedialen Aspekten: Szenografie & Projektion

Gastdozent

Frankfurt University of Applied Sciences im Masterstudiengang Performative Künste in sozialen Feldern

 

2017
Kochperformance: Eine gustatorische Reflektion
Konferenz Beteiligung, Theater an der Parkaue, Berlin

 

2016
Führung und Teamdynamik - Kreativität aushalten
Gastdozent

European Management School Mainz, Fachbereich Wirtschaftspsychologie, Psychologische Handlungskompetenz

 

2012
Interactiv Media

Lehrauftrag Medientheater/ Theater & Medien III
Leibniz Universität Hannover

 

2012

Ratschläge aus dem Treibhaus

Gastkünstler für ein partizipatives Kinder- & Jugendprojekt

Organisation und Mitarbeit: Dorle Trachternach,

Junges Schauspielhaus Düsseldorf

 

2012
Bad Luck

Coaching der Jugend-Theater-Performancegruppe 'Bad Luck' zur 

Erarbeitung einer multimedialen Performance für den Theater- & Performance-

wettbewerb UNART2012, Staatsschauspiel Dresden

 

2009 - 2011

Leitung Medienwerkstatt Berlin - Raum für künstlerische
Arbeit mit zeitbasierten Medien

Leiter der Medienwerkstatt Berlin der Kulturwerk GmbH
des bbk-berlin (Berufsverband Bildender Künstler)

 

2011
Projektion im Theater

Lehrauftrag Medientheater/ Theater & Medien II
Leibniz Universität Hannover

 

2011

Winterakademie VI - Sagen wir Berlin liegt am Meer

Laborleiter am Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin

 

2010
Mediale Darstellungsformen

Lehrauftrag Medientheater/ Theater & Medien I
Leibniz Universität Hannover

 

2010

Workshop Einführung in Final Cut Pro

Digitaler Videoschnitt für Künstler und Künstlerinnen

Medienwerkstatt Berlin, Kulturwerk des bbk berlins

 

2010

Workshop zum Begriff PROZESS

auf der Konferenz  - Kunstvermittlung als künstlerische Praxis -

Theater an der Parkaue Berlin

 

2010
Overloaded

Coaching der Jugend-Theater-Performancegruppe 'Overloaded' zur 

Erarbeitung einer multimedialen Performance für den Theater- & Performance-

wettbewerb UNART2010, Staatsschauspiel Dresden

 

2009

Digitale Medien als Spielfelder für szenische Ideen

Konferenz 'Kultur und Informatik - Serious Games' in der Berlinische Galerie, Berlin

2009

Playing Shakespeare - Vom kreativen Austausch zwischen Computerspielen und Theater

Subotron, Raum D , Q21 Museumsquartier, Wien

 

2003
Nein. Die Zeit beweist gar nichts
.
- Komparatistischer Vortrag über den Roman „Warten“ des chinesischen Autors Ha Jin -
Denkbar, Frankfurt am Main

2002
First Nation Peoples und ihr Selbstbild. Stereotypien des Wunderbaren und der Edle Wilde.

Denkbar, Frankfurt am Main.

P R O J E K T E  |  W O R K S H O P S  |  C O A C H I N G S

Führung und Teamdynamik - Kreativität aushalten Gastdozent an der European Management School Mainz im Fachbereich Wirtschaftspsychologie, Psychologische Handlungskompetenz

 


Erst ausprobieren, dann mitreden – Ratschläge aus dem Treibhaus Gastkünstler für das Treibhaus am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf.    mehr


Coach der Jugendtheaterperformancegruppe Bad Luck bei Unart 2012 Staatsschauspiel Dresden    mehr


Lehraufträge Leibniz Universität Hannover 'Medientheater'       mehr

2010/ Mediale Darstellungsformen

2011/ Projektion im Theater

2012/ Medien a. d. Bühne-Interactiv stage

                                                                                                     


Lecture: Playing Shakespeare.Vom kreativen Austausch zwischen Computerspielen & Theater. Subotron, Museumsquartier, Wien.




Theater- & Medienlabor für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Winterakademie 6 Theater an der Parkaue, Berlin, 2011  mehr


Workshop zum Begriff 'Prozess' auf der Konferenz "Kunstvermittlung als künstlerische Praxis", Theater an der Parkaue, Berlin, 2010   mehr


Kunstvideo 'Der Frühling ist da!' im Rahmen von Tanzbremen 2010  mehr



Leitung 'Medienwerkstatt Berlin', Kulturwerk GmbH des bbk berlins (Berufsverband Bildender Künstler Berlins)   mehr


Training von KünstlerInnen und Künstlern in der Realisation von Kunstvideos und medialer Rauminstallationen


Coaching von Kinder & Jugendperformance- gruppen im Rahmen von Unart 2010 & 2012 Staatsschauspiel Dresden  mehr